Beitrag TRADEMAN - das organisatorische Multitalent

Bislang haben wir diese Anforderungen so umgesetzt, dass wir alle Daten an alle im TRADEMAN eingerichteten POSMAN-Kassensysteme verteilt haben. Anhand spezieller Merkmale hat die POSMAN-Kasse dann erkennen können, ob diese Daten für den Standort / die Filiale sichtbar oder unsichtbar behandelt werden sollen. Mit diesem Datenüberfluss ist ab sofort Schluss - wenn Sie wollen!

Im TRADEMAN können jetzt beliebige Organisationseinheiten in Form einer "Baumstruktur" abgebildet und konfiguriert werden. Die Organisationseinheiten werden in Form von Organisationsebenen wie z. B. Zentrale, Regionen, Vertriebsstützpunkte, Filialgruppen, Filialen oder anderen Strukturen, dargestellt. Innerhalb dieser Organisationseinheit werden alle Stammdaten "von oben nach unten" verteilt.

Beispiel:

  • zentrale Anlage und Pflege von Artikeln, die für alle Bereiche gültig sind und an denen keine Modifikationen in den untergeordneten Organisationseinheiten (z.B. Filialen) vorgenommen werden dürfen
  • zentrale Anlage und Pflege von Artikeln, die für alle Bereiche gültig sind und an denen Modifikationen in den untergeordneten Organisationseinheiten (z.B. Filialen) vorgenommen werden dürfen
  • Anlage und Pflege von Artikeln, die für alle Bereiche unterhalb der eingestellten Organisationsebene gültig sind

Selbst die TRADEMAN-User fügen sich homogen in diese Organisationseinheiten-Konfiguration ein.Sie können nur auf die Daten zugreifen, die ihnen anhand der Strukturen erlaubt sind, alles oder selektiv.

Mit den Organisationseinheiten haben wir nur den Grundstein für multifunktionale TRADEMAN-Instanzen gesetzt und wollen ihre Neugier wecken. Seien Sie also neugierig und gespannt auf den nächsten Newsletter, wir zünden die 2. Stufe - TRADEMAN Kaskadierung.

Das alles zeigen wir live auf der EuroShop 2020 in Düsseldorf. Also auf, auf!


Share

News Informationen

  • Datum:
  • Kategorien: News